Veröffentlicht inAktuelles

Berlin: Überfall auf Juwelier – Unbekannte fahren mit Auto in Geschäft

Am Dienstagmorgen (26. Dezember) überfielen Unbekannte einen Juwelier in Berlin. Um Zugang zu bekommen, nutzten sie ein Auto.

© dpa/Paul Zinken

Sicherheit für Berlin: Polizei, Feuerwehr und Co.

Sie sollen in Berlin für Sicherheit sorgen: Polizei, Feuerwehr und Co. Bei der Berliner Polizei sind derzeit über 27.000 Bedienstete beschäftigt. Jeden Tag gehen über den Notruf 110 in der Einsatzleitzentrale 3.700 Anrufe ein. Das sind 1,34 Millionen Anrufe im Jahr.

In Berlin ist es dieser Tage recht ruhig. Die Menschen feiern Weihnachten im Kreise ihrer Liebsten und genießen ein paar besinnliche und schöne Stunden. Viele sind daheim oder bei Familie und Freunden.

Etwas andere Pläne für die Weihnachtsfeiertage hatten offenbar mehrere Unbekannte am frühen Dienstagmorgen (26. Dezember). In ihrem Visier: ein Juwelier. Mithilfe eines Autos verschafften sich die Täter Zugang zu dem Geschäft.

Berlin: In diesem Ortsteil ereignete sich der Überfall

Glänzende Perlen, seltene Steine und unfassbar teure Diamanten – all das findet sich bei Juwelieren. Um das zumeist äußerst wertvolle Gut zu schützen, gibt es zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen. Doch auch die sorgfältig getroffenen Maßnahmen schrecken Kriminelle vielerorts keinesfalls ab.

+++ Görlitzer Park: Basta-Ansage von Kai Wegner – „Können Zaun auch alleine durchsetzen“ +++

Berlin
In Berlin wurde ein Juwelier ausgeraubt. Zuvor war ein Auto in die Vitrine gebrettert. Credit: dpa/Paul Zinken

Die Aussicht auf eine sagenhafte Beute überwiegt wohl. Und dafür greifen Einbrecher nicht selten zu harten Mitteln, so wie in Tegel am Morgen. Gegen 5.00 Uhr sollen Unbekannte ein Auto in ein Juweliergeschäft in der Berliner Straße gefahren haben, so ein Polizeisprecher. Mit voller Absicht, denn sie hofften auf die große Beute. Ihr Ziel erreichten die Unbekannten wohl, denn sie erbeuteten Schmuck und flüchteten damit in Richtung Grußdorfstraße. Wie hoch der Wert der gestohlenen Ware ist, ist noch unklar. Ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 11 (Nord) ermittelt zu der Tat.

Unbekannte überfallen Juweliere in Berlin immer wieder mit Autos

In den letzten Jahren kam es in Berlin immer wieder zu Überfällen auf Juweliere mit Autos. Im Januar 2019 fuhren zwei Maskierte mehrfach gegen die Schaufensterscheibe eines Geschäfts nahe dem Kurfürstendamm, um Zutritt zu bekommen. Als den Tätern dies gelang, schnappten sie sich Uhren und Schmuck und flohen.

Erst dieses Jahr, im Juni 2023, ereignete sich ein ähnlicher Überfall in einem Einkaufszentrum in Lichtenberg. Dabei verschafften sich die Täter ebenfalls Zugang zu einem Juwelier mit einem Auto.


Mehr News aus Berlin:


Auch im November gelang es Unbekannten genau auf diese Weise, in einen Schmuckladen in Berlin-Steglitz zu kommen und dort Schmuck zu erbeuten. (mit dpa)