Veröffentlicht inAktuelles

Berlin ist „Hauptstadt der Coolness“: Weltweite Umfrage löst Jubel aus

Was viele Berliner schon lange vermutet haben, ist jetzt offiziell. Die Hauptstadt gehört zu den besten Städten der Welt. Das sind die Gründe.

© IMAGO/Jochen Eckel

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Jährlich kommen Tausende in die deutsche Hauptstadt. Sei es als Tourist oder direkt um hierher zu ziehen. Kein Wunder, schließlich hat Berlin so viel zu bieten wie keine andere Stadt in der Bundesrepublik.

Und das ist nicht etwa die Meinung der Autorin, sondern die von tausenden Berlinern, die die Spreemetropole bei der jährlichen Umfrage des britischen „Time-Out“-Magazins zur Nummer 3 der besten Städte der Welt gewählt haben! Die Gründe dafür sind vielfältig.

Berlin – arm aber immer noch sexy!

Eine Stadt wird aus vielen Gründen Lebenswert. Dazu zählen für das „Time-Out“-Magazin die Qualität und das Preis-Niveau von Restaurants, dem Nachtleben und der Kultur sowie selbstverständlich das Wohlbefinden der Bewohner.

++ Berlin: Dieser Burger ist in aller Munde – was macht ihn so gut? ++

All das wurde in der weltweiten Umfrage abgefragt und Tausende haben abgestimmt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Allein unter den ersten zehn der 50 besten Städte der Welt finden sich sechs europäische Metropolen.

Das ist die Top 10:

  1. Platz: New York
  2. Platz: Kapstadt
  3. Platz: Berlin
  4. Platz: London
  5. Platz: Madrid
  6. Platz: Mexiko Stadt
  7. Platz: Liverpool
  8. Platz: Tokio
  9. Platz: Rom
  10. Platz: Porto

„Europäische Hauptstadt der Coolness“

Doch was macht die deutsche Hauptstadt im Vergleich so interessant? In dem Artikel heißt es: „Berlin ist so viel mehr als seine Clubs, seine Galerien und sein Ruf als europäische Hauptstadt der Coolness. Die Stadt ist vielleicht nicht für ihre Freundlichkeit bekannt, aber die Berliner sind das Herz und die Seele der deutschen Hauptstadt.“ Doch nicht nur die Menschen sind ausschlaggebend, auch die tolle öffentliche Anbindung wird hoch gelobt.

Daneben werden das Tempelhofer Feld und die „scheinbar endlos weiten Grünflächen“ als Grund für die tolle Platzierung genannt.


Mehr Nachrichten aus Berlin:


Beim Stadtmarketing von „Visit Berlin“ freut man sich riesig über das Ergebnis. Gegenüber dem Tagesspiegel sagte Geschäftsführer Burkhard Kieker: „Die Marke unserer Stadt Berlin ist stark und intakt. Dass dies auch die Welt so sieht, ist der Verdienst vieler Akteure, die dafür kämpfen, unsere Stadt so attraktiv zu machen.“

Und das scheint zu klappen. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch Berlin!