Veröffentlicht inBerlin

Berlin: Wohnung brennt am Weihnachtsmorgen – Notfall noch während Brand

In Berlin kam es am Weihnachtsmorgen zu einem zu einem Brand. Noch währenddessen gab es einen medizinischen Notfall.

© Morris Pudwell

Es brennt! Was du tun solltest – und was nicht

Ein Brand in deiner Wohnung oder deinem Haus stellt eine absolute Ausnahmesituation dar. Damit die Situation möglichst glimpflich ausgeht, zeigen wir dir, wie du richtig reagierst.

Welch ein Schock am Weihnachtsmorgen! In Berlin-Marzahn wurden die friedlichen Stunden von einem Wohnungsbrand erschüttert.

In der Trusetaler Straße 61 stand eine Wohnung im fünften Obergeschoss eines elfstöckigen Gebäudes in Flammen. Noch während des Einsatzes gab es einen medizinischen Notfall.

Berlin: Feuerwehreinsatz in der Morgendämmerung

Noch bevor Berlin erwachte, rückte die Feuerwehr um 4.40 Uhr mit 52 Einsatzkräften zur nach Marzahn aus. Durch den Einsatz der Kräfte konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und erfolgreich gelöscht werden. Das berichtet ein BerlinLive-Reporter.

Während des Einsatzes kam es zu einer weiteren dramatischen Situation: Ein Bewohner erlitt einen medizinischen Notfall, der nichts mit dem Brand zu tun hatte. Die Rettungskräfte reagierten sofort und brachten den Betroffenen umgehend ins Krankenhaus.

Berlin
Eine Wohnung in Marzahn brannte am Morgen des ersten Feiertags aus Trusetaler Straße. Credit: Morris Pudwell

Die Wohnung steht nach dem Brand leer und ist nicht mehr bewohnbar. Die Spuren des Brandes sind auch auf dem angrenzenden Balkon zu sehen, der durch Ruß stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Um die Sicherheit der übrigen Bewohner zu gewährleisten, setzte die Feuerwehr einen Druckbelüfter ein. Diese Maßnahme dient dazu, giftige Rauchgase aus dem Hochhaus zu entfernen. Die Berliner Polizei hat ein Fachkommissariat mit der Ermittlung der Brandursache beauftragt.


Mehr News:


Brände in Wohngebäuden sind keine Seltenheit. Die schnelle Reaktion der Einsatzkräfte ist entscheidend, um Schäden zu minimieren und Menschenleben zu retten. Im Dezember brannte eine Villa in Lichterfelde ab, die zum Glück nicht mehr bewohnt war. Auch in der JVA Moabit ist erst kürzlich ein Feuer ausgebrochen.