Veröffentlicht inVerkehr

Berlin: Deine DHL-Pakete fahren jetzt Schiff – so funktioniert die Zustellung

Einige DHL-Pakete in Berlin legen bereits einen Teil ihrer Reise per Schiff zurück. Dabei gibt es einen bestimmten Ablauf, der bei der Zustellung angewendet wird.

imago0170623755h
© IMAGO/CTK Photo

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Pakete sind eine super Erfindung, denn egal ob Onlineshopping, Geschenke oder vergessene Gegenstände – eigentlich kann man darin alles quer durchs Land, gar die ganze Welt versenden. Je nach Zieladresse gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit welchem Verkehrsmittel das Paket transportiert wird.

Zum Einsatz kommen schon länger unter anderem Autos, LKWs, Fahrräder und Flugzeuge. Neu ist, dass DHL-Pakete seit Herbst in Berlin Teilstrecken auch auf dem Wasser zurücklegen. Ein einzigartiges Projekt in Deutschland. Und es läuft offenbar so gut, dass DHL die Paketlieferung per Schiff weiter ausbauen will. Es könnten also auch bald deine DHL-Pakete Schiff fahren. Aber wie funktioniert eigentlich die Zustellung per Schiff?

DHL-Pakete per Solarenergie betriebenem Schiff

DHL startete vergangenen Herbst das Pilotprojekt der Paketlieferung per Schiff in der Hauptstadt. Das Schiff ist solarbetrieben, 10,5 Meter lang und 2,5 Meter breit. Scheint, die Sonne, kann das Schiff dank seiner Solarzellen dauerhaft fahren. Eine Batterie sorgt außerdem dafür, dass es auch bei Dunkelheit sechs bis acht Stunden einsatzfähig ist. Das Schiff fährt geräuschlos, hören können Berliner es also nicht. Dafür kann man das umweltfreundliche Gefährt keinesfalls übersehen, da es knallgelb ist und somit deutlich aus der Masse an Schiffen heraussticht.


Unser Bundesliga-Tippspiel startet! Jetzt kostenlos teilnehmen und jeden Spieltag tolle Preise gewinnen. Die besten Tipper der Saison erwarten eine 5-tägige Urlaubsreise im Wert von 2.500 Euro und noch vieles mehr!


In Berlin gibt es derzeit eine bestimmte Route, auf der das Solarschiff zum Teileinsatz kommt. Zunächst kommen die Pakete über die Straße im Paketzentrum Börnicke nordwestlich von Berlin an. Von hier aus werden sie dann mit einem emissionsfreien Lastwagen zum Südhafen Spandau gebracht. Dort werden die Pakete anschließend auf das Schiff verladen und über die Spree zum Westhafen in Moabit transportiert. Vom Westhafen aus geht es dann schließlich mit elektrischen Lastenrädern zu den Empfängern.

Berlin: Neue Routen in Planung

Durch den Einsatz von Schiffen bei der Paketzustellung könnte der Verkehr in der Innenstadt verringert und CO2-Emissionen vermieden werden, hofft man. Da die Anzahl der Online-Bestellungen immer weiter steigt, werden offenbar neue Transportwege weiter ausgebaut. Das Pilotprojekt läuft wohl so gut, dass DHL dieses jetzt weiter vorantreibt. In einer Mitteilung heißt es: „Die derzeitige Route wird erweitert – und eine zweite neue Route ist in Planung.“ Näheres dazu wolle man kommende Woche vorstellen.


Mehr News aus Berlin


Auf der Spree werden also künftig neben privaten Booten und Touristenbooten vermutlich vermehrt auch gelbe DHL-Schiffe unterwegs sein.