Veröffentlicht inVerkehr

S-Bahn Berlin: Ausfälle und Fahrplanänderungen bei der S2 und S25

Erneut kommt es aufgrund von Baustellen zu Ausfällen und Fahrplanänderungen. Darum sollten Fahrgäste der S-Bahn Berlin diese Infos kennen.

© IMAGO/Stefan Zeitz

So hart ist der Job bei DB-Sicherheit

Bahn-Mitarbeiter werden während der Arbeit immer häufiger angegangen.

Bei der S-Bahn Berlin stehen mal wieder Bauarbeiten an. Immer wieder werden Reparaturmaßnahmen an Zügen oder Gleisen und kleinere Bauarbeiten täglich auch im regulären Zugverkehr vollendet. So manche Erneuerungs- und Reparaturmaßnahmen erfordern hingegen einen größeren Aufwand.

Und so kommt es in Deutschlands Hauptstadt mal wieder zu Ausfällen bestimmter Fahrabschnitte auf sonst stark frequentierten Strecken. Dieses mal betroffen sind die S-Bahn-Strecken S2 und S25.

S-Bahn Berlin: Alle wichtigen Infos zu den Baumaßnahmen

Wer einer dieser Bahnen auf dem Weg in die Arbeit, nach Hause oder sonst wo hin regelmäßig nimmt, sollte folgende Änderungen kennen:

Der erste größere Ausfall bei der S-Bahn Berlin steht laut Plan vom Mittwoch, 29. November (3:30 Uhr), bis zum Samstag, 9.Dezember (23.30 Uhr), an und betrifft die S2.

  • Zwischen Blankenfelde und Priesterweg fahren in diesem Zeitraum keine Bahnen auf dem genannten Teilabschnitt. Das heißt, in Richtung Bernau und von Bernau starten und enden die S-Bahnen dieser Strecke am Südkreuz.
  • Es kann zu Abweichungen in den Abfahrtszeiten kommen.
  • An den Wochentagen verkehrt ein Ersatzverkehr mit Bussen (S2A, S2B und S2X). Diese Ersatzlinien fahren verschiedene Stationen an, die in der S-Bahn App eingesehen werden können.

Am Wochenende mitten in der Bauzeit der S2, wird auch die S25 nicht regelmäßig fahren können. Zwischen Freitag, dem 1. Dezember, (22 Uhr) und Montag, dem 4. Dezember (2 Uhr) wird auch diese Strecke der S-Bahn Berlin im südlichen Teil unterbrochen:

  • Kein Zugverkehr zwischen Teltow Stadt und Südkreuz.
  • Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Die Buslinie S25 soll Nutzer dieser Strecken dennoch an ihr Ziel bringen.

Das wird gebaut

Grund für die Bauarbeiten sind gleich mehrere verschiedene Projekte. Für die Dresdner Bahn geht eine neue Betriebszentrale in Betrieb. Am S-Bahnhof Attilastraße in Berlin-Tempelhof werden Gleise neu angeordnet und zudem werden Kabelarbeiten durchgeführt.


Mehr News:


Die Haltestellen der Ersatzverkehrsbusse, sowie weitere Informationen können auf der App der S-Bahn Berlin eingesehen werden. Wie sonst auch gilt, etwas früher los, sich vorab informieren und Geduld mitbringen können helfen, sich nicht im S-Bahn-Chaos Berlins zu verlieren.