Veröffentlicht inVerkehr

Flughafen BER: Diese Airline ist neu in Berlin – und bringt beliebte Linie mit

Eine neue Airline fliegt nun regelmäßig von und zum Flughafen BER. Und bietet eine Verbindung zu einem beliebten Reiseziel an.

© IMAGO/Andreas Franke

Flughafen BER: Das ist Berlins Chaos-Airport

Die Bauphase des Flughafen Berlin Brandenburg (BER) ist mit dem Wort zäh noch sehr nett beschrieben. Schon in den 1990ern begann die Planungsphase, am 5. September 2006 erfolgte dann der erste Spatenstich in Schönefeld, im Süden Berlins.

Der Flughafen BER in Berlin ist das Tor zur Welt. Unweit der Hauptstadt bietet er täglich tausenden Passagieren zahlreiche Verbindungen in alle möglichen Länder an. Egal ob innerhalb Deutschlands, in Europa oder sogar auf andere Kontinente – der Airport bietet für jeden die passende Destination.

Und für dieses umfangreiche Angebot sind vor allem die Airlines verantwortlich. Ryanair, British Airways, Turkish Airlines, easyJet und Lufthansa sind nur einige der Fluggesellschaften, die regelmäßig Flüge vom und zum BER anbieten. Seit 01. Oktober kommt eine neue Airline hinzu. Und bringt eine beliebte Linie direkt mit.

DIESE Verbindungen sind bei Reisenden besonders beliebt

In den diesjährigen Sommerferien hatten Passagiere in Berlin die Möglichkeit zu 141 Zielen in 47 Ländern zu fliegen. Die Nachfrage der Reisenden war vor allem in die Türkei, Spanien, Großbritannien, Italien, Griechenland und Frankreich groß gewesen, berichtete der „RBB“. Kein Wunder, sind es insbesondere typische Touri-Länder, die die Deutschen anziehen.

Eines haben die meisten Top-Reiseziele gemeinsam: In der Regel ist es dort warm. Und das trifft auch auf Ägypten zu. Das nordostafrikanische Land bietet nämlich im Gegensatz zu vielen europäischen Ländern das ganze Jahr über sommerliche Temperaturen. Im Dezember wird easyJet Reisende direkt vom Flughafen BER zum Sphinx International Airport in Kairo bringen. Aber für alle, die schon bald in das für seine Pyramiden bekannte Land reisen wollen, gibt es gute Nachrichten.

Neue Airline bringt Passagiere in Küstenstadt

Wie der Flughafen BER bei Facebook mitteile, fliegt die Fluggesellschaft SkyUp seit 01. Oktober regelmäßig in die deutsche Hauptstadt. Und bietet von dort auch Flüge nach Ägypten an: „Im Auftrag eines großen deutschen Reiseveranstalters bedient die Fluggesellschaft, mit ihrer neuen maltesischen Tochtergesellschaft, die Strecke aus Berlin-Brandenburg nach Hurghada in Ägypten“, heißt es vom Flughafen.

Immer sonntags geht es dann für Passagiere mit einer Boeing 737-800 direkt in die Sonne Hurghadas. Die Küstenstadt liegt am Roten Meer und gilt als absolutes Taucherparadies. Korallenriffe und bunte Fische, wie Papageienfische, bieten einen traumhaften Anblick im Wasser. Wer lieber an Land bleibt, findet am kilometerlangen Sandstrand einen Ort zum Entspannen.


Mehr News aus Berlin


Ägypten scheint ein äußert beliebtes Ziel zu sein. Denn auch Egypt Air bringt Reisende regelmäßig von Berlin nach Kairo. Und easyJet wird im Oktober und November auch Flüge nach Marsa Alam und Sharm El Sheikh starten. Die Möglichkeiten für Urlauber weiten sich also deutlich aus.

Markiert: