Veröffentlicht inWetter

Wetter in Berlin & Brandenburg: Schlägt der Winter jetzt zurück?

Das Wetter in Berlin & Brandenburg ist weiterhin zu warm für diese Jahreszeit. Wir verraten dir, ob das so bleibt oder ob der Winter nochmal kommt.

© IMAGO/Sabine Gudath

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Das Wetter in Berlin & Brandenburg spaltet regelmäßig die Menschen. Während die einen froh sind, dass aktuell milde Temperaturen herrschen, sind die anderen wenig begeistert davon.

Denn für sie ist das, was wir aktuell haben, kein richtiger Winter. Stattdessen wünschen sich einige Fans der kalten Jahreszeit nur eines: Minusgrade und Schnee. Für all jene gibt es jetzt gute Nachrichten.

Wetter in Berlin & Brandenburg: So wird es am Mittwoch

Frieren, weil es so kalt ist – das mussten die Menschen in Berlin und Brandenburg in den vergangenen Tagen eher nicht. Bei Temperaturen um die 10 Grad war das Wetter nämlich alles andere als frostig. Bis jetzt! Denn schon am Donnerstag (8. Februar) ändert sich das.

Während sich die Menschen am Mittwoch nochmal auf milde Temperaturen bei Höchstwerten von 10 bis 12 Grad einstellen können, müssen sie sich am Donnerstag mit deutlich niedrigeren Temperaturen abfinden.

Darauf müssen sich die Menschen am Donnerstag einstellen

Schon in der Nacht droht Frost. In der Elbe-Elster-Region sinken die Temperaturen auf 0 Grad, in Nordbrandenburg sogar auf bis zu -2 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet.

Am Tag steigen die Temperaturen dann auf 4 bis 6 Grad. Im Tagesverlauf bleibt es zunächst trocken. Am Abend kommt dann aber einiges vom Himmel herunter. Regen und Schneeregen erwartet den Raum Berlin.


Mehr News aus Berlin:


Auch am Freitag bleibt das Wetter in Berlin & Brandenburg ähnlich. In der Nacht zu Freitag müssen sich die Menschen mancherorts wieder auf Regen und Schneeregen einstellen. Es könnte daher auch glatt auf den Straßen werden.

Die Tiefsttemperaturen bewegen sich zwischen plus 1 und minus 1 Grad. Am Tag erreichen die Höchstwerte in der Uckermark 2 Grad und an der Grenze zu Sachsen 9 Grad.