Veröffentlicht inWetter

Wetter in Berlin: Die Hitze macht weiter Pause, doch DAS kommt auf uns zu!

Der Sonntag war fast schon herbstlich in Berlin. Doch so bleibt es nicht. Die Hitze steht schon wieder vor der Tür. Doch das ist nicht alles.

Wetter in Berlin
u00a9 IMAGO/Seeliger

Wie du dich bei einem Unwetter richtig verhältst

Immer wieder toben starke Unwetter über Deutschland. Wer die Wetterlage auf die leichte Schulter nimmt, kann sich großen Gefahren aussetzen. Wir zeigen dir, wie du dich bei Unwettern richtig verhältst.

Das hat sich am Sonntag schon richtig herbstlich angefühlt. Das Wetter in Berlin war zum Wochenendausgang kalt, bedeckt und grau. Und auch der Montag begann mit dunklen Wolken und Temperaturen nur knapp oberhalb der 15 Grad.

Doch obwohl die Temperaturen am Montag nicht einmal über die 20-Grad-Marke steigen sollen, war es das noch nicht mit dem Sommer. Die Hitze hat sich längst nicht verabschiedet, sondern macht nur eine Pause. Doch zunächst kommt etwas ganz anderes auf uns zu.

Wetter in Berlin: Warnung vor Wind

Denn der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Wetter-Warnung für Berlin herausgegeben. Den gesamten Montag über ist mit Windböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 60 km/h zu rechnen. Im Zusammenhang mit Regenschauern können die Windgeschwindigkeiten sogar noch höher sein. Auch am Dienstag soll es stürmisch bleiben in Berlin.

Unser Bundesliga-Tippspiel startet! Jetzt kostenlos teilnehmen und jeden Spieltag tolle Preise gewinnen. Die besten Tipper der Saison erwarten eine 5-tägige Urlaubsreise im Wert von 2.500 Euro und noch vieles mehr!

Ist der Sturm dann vorüber, braucht der Sommer aber dennoch ein bisschen, bis er wieder richtig Fahrt aufnimmt. Unter der Woche stagnieren die Höchsttemperaturen bei 21 Grad, erst am Wochenende wird es wärmer in Berlin.

Hitze kommt zurück nach Berlin

Zum Wochenstart kommt dann der Hitze-Hammer und die Temperaturen nehmen laut dem Wetter-Trend von wetter.net wieder die 30-Grad-Marke. Über Tage sollen sich die Höchsttemperaturen dann bei rund 33 Grad einpegeln. Wetter-Experte Dominik Jung erklärt: „Wie es ausschaut bleiben die warmen Luftmassen scheinbar bis ins letzte Augustdrittel erhalten. Es wäre also eine längere warme und vielfach trockene Wetterphase.“


Mehr News aus Berlin:


Obwohl es in Berlin auch die eine oder andere tropische Nacht mit Temperaturen über 20 Grad geben könnte, gibt Dominik Jung vorerst Entwarnung: „Extreme Hitze ist derzeit in den Wettermodellen nicht zu sehen.“