Veröffentlicht indpa

Serien-Marathon für «Lindenstraße»-Fans

Rund 35 Jahre lang lief die Kultserie jede Woche im TV. Nun gibt es ein Wiedersehen mit sämtlichen Charakteren im Stream.

Fernseh-Ereignisse 2020
Die «Lindenstraße» griff auch stets aktuelle Themen auf uns sorgte für einige Skandale. Credit: Roberto Pfeil/dpa

Serien-Marathon mit Mutter Beimer & Co.: Fans der «Lindenstraße» können jetzt alle Höhen und Tiefen der früheren ARD-Kultserie noch einmal durchleben. Sämtliche 1758 Folgen sind nun im Stream bei ARD Plus verfügbar, wie die WDR mediagroup mitteilte. Würde man alle Folgen am Stück rund um die Uhr schauen, ergäbe das umgerechnet etwa 37 Tage – vor allem bei schlechtem Wetter eine schöne Beschäftigung für die Sommerferien….

Die «Lindenstraße», die als erste deutsche Seifenoper gilt, lief bis 2020 fast 35 Jahre lang immer sonntags. Neben dem Alltag einer Nachbarschaft griff sie immer wieder aktuelle Themen auf, zum Beispiel Drogensucht, Rechtsextremismus oder Flüchtlinge. Die Serie provozierte auch so manchen Skandal – etwa den ersten Schwulen-Kuss im deutschen Fernsehen. Somit sei das Streaming-Angebot auch «eine Art Archiv der jüngeren deutschen Geschichte», hieß es.

ARD Plus hatte sukzessive wöchentlich eine Staffel der Serie veröffentlicht, so dass nun schließlich alle Folgen digital verfügbar sind. Die «Lindenstraße» sei «nicht nur ein bedeutendes Kapitel der Fernsehgeschichte, sondern auch ein kulturelles Phänomen mit einer riesigen Fangemeinde», sagte Michael Loeb, Geschäftsführer der ARD Plus GmbH.



Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten