Veröffentlicht inErlebnisse

Euro 24 in Berlin wird teuer – lohnt sich das Fußball-Event für die Hauptstadt?

Die Euro 24 in Berlin wird ein Mega-Event. Doch so groß die Vorfreude ist, rätseln viele über die Sinnhaftigkeit des Turniers.

© IMAGO/Eibner

Berlin muss die Wahl wiederholen - das steckt dahinter

Am 11. Februar 2024 finden die Teilnachwahlen der Dreifachwahl von 2021 statt. Aber wieso kommt es zu der Wahl wiederholung?

Die Europameisterschaft 2024 steht auch in Berlin kurz vor der Tür. In wenigen Monaten werden 24 Fußball-Nationalmannschaften in Deutschland antreten, um sich im besten Fall zum europäischen Champion zu krönen.

Doch bei all der Euphorie sollte natürlich auch eine kritische Zwischenfrage erlaubt sein: Lohnt sich das Turnier denn für die Hauptstadt?

Euro 24 in Berlin: Wie sinnvoll ist das Turnier für die Stadt?

Es ist eine stattliche Summe, die da ganz oben steht. Insgesamt 80 Millionen Euro kostet die Hauptstadt die Euro 24 in Berlin. Dennoch verkündet der Senat selbstbewusst, dass das Event große Vorteile mit sich bringt. „Wir haben in allen Bereichen einen Mehrwert“, verspricht Sportsenatorin Iris Spranger (SPD) gegenüber dem „rbb“. Doch was heißt das konkret?


Auch interessant: Berlin: Sprengstoff-Alarm! Verdächtiger Gegenstand in Bundestag-Poststelle


Ein großer Punkt ist dabei der erwartete Umsatz. Mit kalkulierten 600 Millionen Euro für den Zeitraum der Europameisterschaft sollen die Einnahmen die Ausgaben ganz deutlich übersteigen. Doch nicht nur finanziell soll sich das Turnier lohnen, denn auch ein vielfältiges Rahmenprogramm mit unzähligen Veranstaltungen bereichert im kommenden Sommer die Hauptstadt.

DAS sind die weiteren Vorteile

Wer nun gedacht hat, dass das schon alle Vorteile der Euro 24 in Berlin waren, der irrt. Denn auch das legendäre Olympiastadion, die Heimstätte von Hertha BSC, soll ein Upgrade erhalten. Neue WCs, verbesserte Heizungsanlagen und Vorzugssitze für Menschen mit Einschränkungen sind unter anderem geplant.

Und auch die Berliner Polizei profitiert vom Fußball-Turnier. Ausgerüstet mit neuer Drohnentechnik, soll der Schutz der Menschen während des Turniers gewährleistet werden. Die entsprechenden Flugobjekte werden, so teilte es ein Angestellter der Innenverwaltung mit, gerade angeschafft.


Mehr News aus Berlin:


Ein Präsent für die Hauptstädter soll es bei all der guten Stimmung auch noch geben. Die Rede ist von der Fanmeile am Brandenburger Tor, die auch bei der Euro 2024 nicht fehlen darf. „Das ist natürlich ein großes Geschenk an alle Berlinerinnen und Berliner, weil: Natürlich ist die Fan-Zone umsonst und für alle zugänglich“, erklärte der Organisator der Fanmeile Moritz van Dülmen.

Bei all diesen guten Neuigkeiten kann das Turnier ja bald starten. Es bleibt nur zu hoffen, dass auch die deutsche Nationalmannschaft mit erfreulichen News auf sich aufmerksam machen wird.