Veröffentlicht inErlebnisse

Berlin: Goldies Smashburger mit großer Ankündigung – das wird jetzt anders

Die Smashburger von Goldies sind in Berlin längst eine absolute Institution. Nun machen die Chefs des Ladens eine große Ankündigung.

© IMAGO/Funke Foto Services

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

An diesem Berliner Burger-Laden kommt niemand mehr vorbei. Das gilt bislang vor allem im Netz, wo die Gründer, aber auch auch zahlreiche Influencer quasi dauerhaft Werbung für Goldies Smashburger machen.

Doch auch im analogen Berlin breitet sich der beliebte Imbiss immer weiter aus. Nachdem im Sommer eine Filiale am Ku’damm eröffnet wurde, geht die Expansion weiter. Zum einen ist ein Franchise-Modell geplant, zum anderen wurde kürzlich ein Abhol- und Lieferstandort in Friedrichshain eröffnet. Und nun gibt es schon wieder Neuigkeiten.

Berlin: Goldies Smashburger mit Ankündiung

Für viele Berliner wurde das Bestellen bei Goldies in den letzten Wochen deutlich leichter. Durch den neuen Abhol- und Lieferstandort in der Grünberger Straße in Friedrichshain, konnten noch mehr Smashburger als zuvor gebrutzelt und damit auch verspeist werden. Und das wurde bereits gut angenommen. Auch für die Abholung bildete sich bereits eine kleine Schlange.

+++ S-Bahn Berlin: Plötzlich Baustelle – HIER steht alles still +++

Wer jedoch gehofft hatte, sich am neuen Goldies-Standort – einer ehemaligen „Kreuzburger“-Filiale – auch niederlassen zu können, wurde enttäuscht – bis jetzt! Denn die Goldies-Macher machten auf ihrem Youtube-Kanal eine große Ankündigung: Bald schon werden Smashburger-Fans hier auch im Sitzen essen können. „Wir sind gerade dabei den auszubauen“, erklärte Goldies-Gründer Kajo Hiesl im neuen Vlog. Wann er eröffnet wird, sagte er allerdings nicht.

Wer die neue Goldies Filiale noch aus „Kreuzburger“-Zeiten kennt, weiß: Hier gibt es eine ganze Reihe von Sitzplätzen. Etwas, das es in den bisherigen Goldies-Filialen nur in sehr begrenzter Zahl gibt.

Goldies plant für 2024 noch viel mehr

Übrigens soll das nicht die letzte Ankündigung für das neue Jahr gewesen sein. „2024 wird mega spannend bei uns“, sagte Hiesl und kündigte an, die User auch zu den verschiedenen Schritten mitzunehmen.


Mehr News aus Berlin:


Das war in den vergangenen Jahren auch neben der Qualität der Pommes und Burger das große Erfolgsrezept von Goldies. Denn über die Vlogs und die Auftritte auf Instagram machten sich Hiesl und sein Partner Vladislav Gachyn selbst zum Internet-Phänomen.