Veröffentlicht inErlebnisse

Berlin: Bushido-Konzert im März – Rapper freut sich auf Urologe und Frauenärztin im Publikum

Nach acht Jahren kehrt der Rapper Bushido auf die Bühne zurück. Im März startet seine Tour in Berlin – mit besonderen Gästen im Publikum.

© Uwe Schaffmeister/ WAZ FotoPool

Wuhlheide, Olympiastadion und Co. - die beliebtesten Konzert-Orte Berlins

Wir zeigen dir in diesem Video die beliebtesten Orte für Konzert-Erlebnisse in der Hauptstadt.

Er ist ein Berliner Urgestein: der Rapper Bushido. In den letzten Jahren ist es etwas ruhiger um den mittlerweile 45-Jährigen geworden, seinen Lebensmittelpunkt hat er seit anderthalb Jahren in Dubai.

Doch nun kehrt er nach einer langen Zeit auf die große Bühne zurück. Die Fans freuen sich schon auf die neuen Konzerte und Bushido ist glücklich, bei seinem Tourauftakt zwei ganz besondere Personen im Publikum zu wissen.

Berlin: Bushido ist zurück

Man kann es wirklich als halbe Ewigkeit bezeichnen. Acht Jahre ist es her, dass Bushido auf der Bühne stand und seine Fans mit harten Rap-Flows verwöhnte. Doch die lange Durststrecke findet nun ihr Ende. Am 21. März ist es so weit, denn dann beginnt seine „König für immer“-Tour in der Hauptstadt Berlin.


Auch interessant: „Berlin – Tag & Nacht“-Star Marcel Neue lässt Herzen schmelzen – „Der Süße“


Besonders freut sich der 45-Jährige, dass zwei ganz bestimmte Personen beim Tourauftakt im Publikum sein werden. Das ist zum einen sein Urologe, der „ein guter Freund“ vom Rapper ist. „Auch die Frauenärztin meiner Frau kommt vorbei, sie ist eine Freundin von ihr“, erklärte Bushido gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Das können Fans erwarten

Viele fragen sich nun, in welcher Art und Weise der Rapper nach so vielen Jahren Abstinenz zurückkehrt. Für ihn steht fest: „Es ist Rap in alter Bushido-Manier“. Aber eine Einschränkung hat er trotzdem parat und spricht von einem „buntem Potpourri“, was seine Fans erwarten können. Durch seine Rolle als achtfacher Vater und Ehemann mache man „auch gerne noch andere Sachen“.

Eine frohe Kunde hat der gebürtige Bonner dann auch noch im petto. Denn auch ein neues Album mit dem Namen „Rex in aeternum“ steht vor der Tür und soll wohl nach Beendigung der bald startenden Tour erscheinen. „In meiner Musik beschäftige ich mich sehr viel mit Rachegelüsten und Payback-Geschichten“, erklärt Bushido sein neues Tape.


Mehr News aus Berlin:


Der Rapper ist also endlich zurück. In zwei Monaten ist es so weit, dann bringt er die Mercedes-Benz-Arena zum Kochen. Wir wünschen viel Spaß.