Veröffentlicht inErlebnisse

„Berlin – Tag & Nacht“-Star Lutz Schweigel: In drei Monaten Pause machte er genau drei Dinge

Rund drei Monate lang war Lutz Schweigel vom „Berlin – Tag & Nacht“-Set verschwunden. Wie hat der Joe-Darsteller die Drehpause verbracht?

© Filmpool

Das sind die Highlights im RTL2-Programm

Der Spartensender RTL Zwei ist für seine bunten Unterhaltungs-Sendungen bekannt. Wir zeigen dir die Highlights im Programm des TV-Senders.

Auf diesen Moment hatten einige Berlin – Tag & Nacht-Fans bereits seit Wochen hingefiebert: Serien-Urgestein Lutz Schweigel kehrt in seiner Rolle als Joe Möller zurück. Ab dem 26. Januar wird der WG-Vater in der Daily wieder über die Bildschirme flimmern.

Sein letzter Auftritt liegt lange zurück – immerhin hatte Joe kurz nach der Hochzeit mit Peggy (gespielt von Katrin Hamann) einen Herzinfarkt erlitten und war drei Monate auf Kur. In dieser Zeit standen also auch für Darsteller Lutz Schweigel keine Termine am Set an. Wie hat er die Drehpause verbracht? BERLIN LIVE hat nachgehakt.

„Berlin – Tag & Nacht“-Pause: So war es für Lutz Schweigel

Vorab sollte gesagt sein, dass Lutz‘ Rückzug nicht im ursprünglichen „Berlin – Tag & Nacht“-Drehbuch feststand, sondern viel mehr eine eigene Entscheidung des 52-Jährigen war: „Ich wollte mich einerseits erden, hatte aber auch das ein oder andere Projekt im Kopf.“ Wie so oft verbrachte der TV-Star die Auszeit dann allerdings doch anders als geplant.

Berlin
Lutz Schweigel zählt zu einem der absoluten Urgesteine bei „Berlin – Tag & Nacht“. Für rund drei Monate war der Darsteller nun aber nicht in der Serie zu sehen. Credit: Filmpool

„Ich habe dann aber gemerkt, dass ich einfach mal nur die Seele baumeln lassen möchte. Das habe ich dann auch gemacht, einfach die Seele baumeln lassen“, verriet Lutz Schweigel gegenüber BERLIN LIVE. Und wie das dann im Alltag des Berliners aussieht? „Ich bin Motorrad gefahren, bin ein bisschen gereist und habe viel Zeit mit den Menschen verbracht, die ich liebe“, erläuterte er. Diese drei Dinge standen also die vergangenen drei Monate auf der To-Do-Liste des Schauspielers.

Lutz Schweigel forderte Auszeit vom Set

Doch eines stand für Lutz bereits nach kurzer Zeit zusätzlich fest: „Klar habe ich das Drehen auch mal vermisst.“ Eine andere Entscheidung hätte er rückwirkend aber nicht treffen wollen. „Da ich die Auszeit unbedingt wollte, habe ich die Zeit ohne Drehs trotzdem als hervorragend empfunden, um mich zu erden und mich auf mich selbst zu besinnen“, beschrieb Lutz seine kleine Verschnaufpause.


Mehr News:


Jetzt kehrt Lutz als Joe also wieder in den Großstadt-Dschungel rund um die WG, das Matrix und alles drum herum zurück. Und während seiner Abwesenheit hat sich so einiges getan. „. In der Zwischenzeit ist allerdings einiges passiert, sodass er sich direkt nach seiner Ankunft in der WG mit dramatischen Ereignissen auseinandersetzen muss“, gab Lutz bereits einen kleinen Vorgeschmack. Die Zuschauer dürfen also gespannt sein.

„Berlin – Tag & Nacht“ Mo. – Fr. um 19:05 Uhr bei RTLZWEI und jederzeit bei RTL+.