Veröffentlicht inErlebnisse

Parks in Berlin: Hier findest du Ruhe und Entspannung in der Großstadt

Der Frühling in Berlin ist in vollem Gange. Immer mehr Menschen strömen in die Parks. Hier findest du in der Großstadt Ruhe und Entspannung.

Parks in Berlin
u00a9 IMAGO/Ju00fcrgen Held

Badeseen in und um Berlin: Hier kühlen sich die Hauptstädter ab

Berlin ist eine Großstadt mit viel Asphalt und Beton. Da kann es im Sommer schonmal ziemlich heiß werden. Wer auf der Suche nach Abkühlung ist, wird bei den Badeseen fündig. Die gibt es in Berlin – aber auch im direkten Umland.

Der Frühling ist in Berlin angekommen – entsprechend zieht es die Menschen in der Hauptstadt vermehrt nach draußen. Da aber Betonwüsten wie die Friedrichstraße oder der Ku’damm bei sommerlichen Temperaturen nicht gerade angenehm sind, zieht es immer mehr Menschen in die Berliner Parks.

Davon hat die Hauptstadt nämlich so einige. Sie bieten nicht nur wertvollen Raum zur Entspannung, sondern auch Ruhe, die Einheimische und Besucher gleichermaßen schätzen. Diese grünen Oasen sind nicht nur schön anzusehen, sondern bieten den Menschen auch eine Auszeit vom städtischen Alltag. Ein Überblick über die wichtigsten Parks in Berlin.

Parks in Berlin: Der Tiergarten

Der Tiergarten ist das Herzstück der Parks in Berlin und als solches ein Paradies für Erholungssuchende und Naturfreunde. In diesem weitläufigen Grün kannst du die Natur in all ihrer Pracht genießen, von duftenden Blumenbeeten bis hin zu dichten Laubwäldern.

Der Tiergarten ist mehr als nur ein Park – er ist ein kultureller Treffpunkt mit Denkmälern und Skulpturen, die von Berlins reicher Zukunft und Vergangenheit erzählen. Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor und die Siegessäule ziehen nicht nur Touristen an, sondern dienen auch als alltägliche Fluchtpunkte für die Berliner, um dem hektischen Stadtleben zu entfliehen.

Treptower Park: Direkt an der Spree

Der malerische Treptower Park liegt direkt an der Spree und bietet dir einen Ausblick auf das Wasser, der Ruhe und Zufriedenheit ausstrahlt. In dieser grünen Oase findest du Gedenkstätten, weitläufige Liegewiesen und kulturelle Einrichtungen wie die Archenhold-Sternwarte.

Parks in Berlin
Der Frühling ist in Berlin angekommen. Es zieht viele Menschen in die Parks der Stadt. Credit: IMAGO/Jürgen Held

Highlights sind die Insel der Jugend mit ihrer romantischen Brücke und das sowjetische Ehrenmal. Auch der Biergarten Zenner lädt zum Verweilen ein – genauso wie das gerade frisch sanierte Eierhäuschen.

Tempelhofer Feld: Kein klassischer Park

Das Tempelhofer Feld ist eigentlich kein klassischer Park – doch das macht es als Heimstätte zahlreicher Freizeitaktivitäten so besonders. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens kann man heute Drachen steigen lassen, Skateboard fahren oder einfach nur die Weite genießen.

+++ Wetter in Berlin & Brandenburg: Gefahr steigt – sind unsere Wälder geschützt? +++

Mit Veranstaltungen, Urban Gardening-Projekten und einer reichen Geschichte ist das Tempelhofer Feld ein lebendiges Zeugnis dafür, wie Berlins Flächen neu gedacht und genutzt werden können.

Britzer Garten und der Viktoriapark

Der Britzer Garten in Neukölln verführt Jahr für Jahr mit einem Meer aus Farben und Düften. Hier findest du Themengärten, Wasserspiele und vielfältige kulturelle Veranstaltungen, die deine Sinne ansprechen und zum Verweilen einladen. Ob während der alljährlichen Tulipan im Frühling oder den Feuerblumen und Klassiknächten im Sommer – der Park bietet für jede Jahreszeit das passende Highlight.


Mehr News aus Berlin:


Inmitten von Kreuzberg bietet der Viktoriapark weit mehr als die Erwartungen an übliche Parks in Berlin. Mit dem Kreuzberg als Kernstück, einer Anhöhe, die dir einen spektakulären Blick über die Stadt gewährt, und einem sprudelnden Wasserfall ist dieser Park ein Ort der Entspannung und Naturbegegnung zugleich.

+++ Freibad in Berlin: Jetzt kommt die Bade-Ampel – alle Besucher sollten sie kennen +++

Jede Wegbiegung und jede Treppe erzählt eine eigene Geschichte, lädt zum Erkunden ein und bietet Einblicke in die vergangenen und gegenwärtigen Facetten Berlins.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.