Veröffentlicht inPromi-TV

Wolfgang Pauritsch sorgt für Schock-Moment bei „Bares für Rares“ – mit „schmerzhaften Folgen“

Wolfgang Pauritsch sorgt am „Bares für Rares“-Set für einen Schock-Moment. Händler-Kollege Fabian Kahl kann kaum hinsehen.

Bares für Rares-Star Wolfgang Pauritsch
© imago images/Eventpress

Bares für Rares: Das sind die Händler

Manch ein treuer „Bares für Rares“-Fan erinnert sich vielleicht noch an einen fiesen Streich von Fabian Kahl im März 2024 (hier mehr Einzelheiten zu der Aktion). Leidtragender war Händler-Kollege Wolfgang Pauritsch.

Schon damals kündigte der „Bares für Rares„-Star an: „Du weißt, dass ich niemandem etwas schuldig bleibe. Also mach dich gefasst.“ Zu dem Zeitpunkt hatte Fabian Kahl noch gut lachen, doch das Lachen sollte ihm nun vergehen.

„Bares für Rares“-Star Wolfgang Pauritsch stürzt übel

Auf Instagram heißt es wieder „Challenge-Time“ auf dem „Bares für Rares“-Account. Damit hat die Stunde geschlagen, auf die sich Wolfgang Pauritsch wohl seit Wochen gefreut hat. „Und jetzt räche ich mich!“, kündigt der Händler an. „Mit schmerzhaften Folgen“, spoilert das Social-Team im Titel. Am Set der ZDF-Trödelshow hat Fabian Kahl offenbar gerade eine Vase ergattern können. Hinter den Kulissen schmiedet Händler-Kollege Pauritsch seinen Racheplan.

+++ Horst Lichter kriegt Ansage bei „Bares für Rares“ – „Dann fliegst du raus“ +++

Die Vase lässt er in einem Karton verschwinden und holt aus demselben ein dick verpacktes Packet. Anschließend kehrt der 52-Jährige in den Händlerraum samt Paket zurück und sagt: „Fabian, weil du mein Kumpel bist, habe ich dir deine Vase eingepackt.“ Dann kommt es zu einem Schock-Moment: Wolfgang stolpert, fällt hin – und die „Vase“ mit ihm. Der am Boden liegende „Bares für Rares“-Star blickt auf die Rarität und sagt nur „Scheiße, nein“.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Rache ist süß

Auch Fabian Kahl weiß zunächst gar nicht, wie er mit der Situation umgehen soll. Eilt seinem Kollegen jedoch zur Hilfe und fragt nach seinem Befinden. Dieser erhebt sich und verlässt wutentbrannt den Raum. „Scheiß Teppich. Wolfgang kaputt, Vase kaputt, alles kaputt“, flucht er vor sich hin.



Kahl geht hinterher, um sich nach Pauritsch zu erkundigen – die Vase scheint für ihn nebensächlich. Plötzlich kommt ihm ein gut gelaunter Händler singend entgegen. In seiner Hand hält er die vermeintlich zerbrochene Vase und löst damit den Prank auf.

Eine schauspielerische Glanzleistung – sehen auch die Fans so: „Wenn es mit den Antiquitäten nicht mehr klappt, kann der Wolfgang auf jeden Fall als Stuntman Karriere machen!“ oder „Gut gemacht, Wolfgang“, heißt es in den Kommentaren.