Veröffentlicht inFußball

Deutschland – Dänemark: VAR-Wahnsinn und Spielunterbrechung! DFB-Team jubelt über Viertelfinale

Jetzt wird es ernst! Deutschland trifft im Achtelfinale auf Dänemark. Zieht das DFB-Team ins Viertelfinale ein oder sorgen die Dänen für eine Überraschung?

© imago (Montage)

Mega-Stimmung in Dortmund: Deutschland-Fans außer Rand und Band

Jetzt heißt es Siegen oder Fliegen! Nach der Gruppenphase stehen die Achtelfinalspiele an. Dabei kommt es am Samstag (29. Juni, 21 Uhr) zum Duell zwischen Deutschland und Dänemark.

Im Dortmunder Stadion will Deutschland ins Viertelfinale einziehen. Doch gegen Dänemark wird es alles andere als einfach. Gelingt es der Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann, die Dänen zu besiegen oder gibt es eine Überraschung?

Deutschland – Dänemark im Live-Ticker

Schottland (5:1) und Ungarn (2:0) wurden besiegt, gegen die Schweiz gab es ein 1:1-Unentschieden. Und wie wird es für Deutschland im Achtelfinale gegen Dänemark laufen? Ab 21 Uhr wissen wir mehr. In unserem Live-Ticker bleibst du immer auf dem Laufenden.


Deutschland – Dänemark 2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Havertz (53. FE.), 2:0 Musiala (68.)


+++ Live-Ticker aktualisieren +++

NACH DEM SPIEL: Vom Helden zum Pechvogel. Ein Star ist nach dem Spiel besonders am Boden zerstört.

SCHLUSSPFIFF! Das war’s! Was für ein irres Achtelfinale zwischen Deutschland und Dänemark. Das DFB-Team jubelt dank einer guten Leistung mit zwei Toren über den Einzug ins Viertelfinale.

90+2. Wirtz trifft zum 3:0, aber stand beim Zuspiel von Füllkrug im Abseits.

90. Es werden 5 Minuten nachgespielt.

81. Wieder Doppelwechsel bei Deutschland: Raum und Torschütze Musiala gehen. Heinrichs und Wirtz sind reingekommen.

75. Dänemark will jetzt den Anschlusstreffer, um das Spiel wieder spannender zu gestalten. Gelingt das Eriksen und Co.?

68. TOOOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEUTSCHLAND! Langer Ball auf Musiala, der auf und davon ist. Sein Abschluss ist dann eiskalt, Schmeichel ist ohne Chance. Ist das schon die kleine Vorentscheidung?

64. Doppelwechsel bei Deutschland: Can und Füllkrug kommen für Andrich und Gündogan.

59. Unfassbar! Havertz hat die Möglichkeit auf das 2:0, spitzelt den Ball aber um Zentimeter am Tor vorbei.

55. Was für verrückte Minuten, die hinter uns liegen! Erst verhindert der VAR den Rückstand für die Deutschen und dann profitiert das DFB-Team davon.

53. TOOOOOOOOOOOOOR FÜR DEUTSCHLAND! Havertz trifft an und verwandelt zum 1:0 für das DFB-Team.

53. Oliver entscheidet auf Elfmeter! Havertz hat die Möglichkeit zur Führung.

51. Jetzt schaut sich Oliver eine Entscheidung im dänischen Strafraum an. Dort soll es zu einem Handspiel gekommen sein.

50. Das Tor zählt nicht! Andersen stand tatsächlich im Abseits. Glück für das DFB-Team!

48. Dänemark trifft durch Andersen, aber die Deutschen beschweren sich, weil sie eine Abseitsposition gesehen haben! Der VAR meldet sich.

46. Weiter geht’s! Es gibt keine Wechsel auf beiden Seiten.

HALBZEIT! Das waren die ersten 45 Minuten, die aufgrund der Unwetter-Unterbrechung deutlich länger dauerten. Nach einer furiosen Anfangsphase wurden die Dänen immer besser. Auf beiden Seiten gab es sehr gute Chancen. Doch Tore sind keine gefallen. Wir melden uns gleich zur zweiten Halbzeit wieder.

45. Wieder ein Fehlpass der Deutschen und Dänemark kontert sehr stark. Neuer verhindert mit einer starken Parade den Gegentreffer durch Hojlund.

42. Katastrophaler Fehler von Schlotterbeck, der im eigenen Strafraum den Ball verliert. Hojlund holt sich die Kugel, trifft aber nur das Außennetz.

36. Nach einer mehr als 20-minütigen Pause geht es jetzt weiter. Rund zehn Minuten sind es bis zur Halbzeit.

35. Der Himmel wird heller. Schiedsrichter Oliver steht schon in den Katakomben und auch die Fans sind zurück. Gleich wird es weitergehen.

35. Die Zuschauer im Dortmunder Stadion gehen nun in die Innenbereiche. Der Regen wird immer heftiger.

35. Das Spiel ist unterbrochen! Jetzt gehen die beiden Mannschaften in die Kabinen. In Dortmund schüttet es wie aus Eimern.

32. Nach dem furiosen Start der Deutschen hat es sich mittlerweile geändert. Dänemark ist stärker geworden und lässt hinten nicht mehr viel zu.

24. Mittlerweile ist Dänemark besser im Spiel und hat auch längere Ballbesitzphasen. Jetzt gibt es durch Maehle sogar die erste dicke Chance, doch der Wolfsburger verzieht wenige Meter vor dem Tor deutlich. Von Deutschland kommt seit mehreren Minuten nichts mehr nach vorne.

15. Kurzer Blick auf die Statistik nach einer Viertelstunde: 5:0 Torschüsse und 69 zu 31 Prozent Ballbesitz für Deutschland. Dänemark steht hinten mit Mann und Maus und lauert auf Konter.

9. Die Anfangsphase gehört ganz klar den Deutschen! Nach dem nicht gegebenen Treffer hatten Schlotterbeck und Kimmich gute Möglichkeiten zur Führung. Keeper Schmeichel ist aber zur Stelle gewesen.

4. Schlotterbeck köpft zum 1:0, aber der Treffer zählt nicht! Bei der Ecke von Kroos steigt der Innenverteidiger am Höchsten und trifft, aber Gündogan soll Schmeichel gefoult haben. Was für ein Beginn!

1. Anpfiff! Deutschland spielt die erste Halbzeit in den weißen Trikots von rechts nach links.

20.58 Uhr: Die Nationalhymnen wurden gesungen. Jetzt geht es endlich los.

20.35 Uhr: Auch Dänemark muss aufgrund einer Gelbsperre in der Startelf wechseln. Hjulmand muss nur zuschauen, dafür startet Ex-BVB-Star Delaney. Der Wolfsburger Wind muss auf die Bank, Skov Olsen steht für ihn von Beginn an auf dem Platz. Eriksen ist ebenfalls einsatzbereit. So starten die Dänen: Schmeichel – Andersen, Vestergaard, Christensen – Bah, Delaney, Höjberg, Maehle – Skov Olsen, Hojlund, Eriksen.

20.20 Uhr: Die Fans sind jedenfalls schon jetzt überrascht von Nagelsmann. In den sozialen Netzwerken haben wir einige Reaktionen zusammengefasst.

19.53 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Tatsächlich bleibt Füllkrug erst mal auf der Bank. Für Rüdiger hat es anscheinend gereicht. Überraschend: Wirtz muss ebenfalls weichen. So beginnt das DFB-Team: Neuer – Kimmich, Schlotterbeck, Rüdiger, Raum – Kroos, Gündogan, Andrich, Havertz, Sane, Musiala. Nagelsmann nimmt gleich drei Änderungen im Vergleich zum 1:1 gegen die Schweiz vor. Dementsprechend werden viele Augen auf Sane gerichtet sein.

18.36 Uhr: Was in der Dortmunder Innenstadt gerade los ist, ist einfach irre! Die deutschen Fans sorgen für Partystimmung. Dabei heizt sie einer so richtig ein.


Mehr Nachrichten für dich:


Samstag, 29. Juni, 16.08 Uhr: Einen wunderschönen guten Tag. Kribbelt es schon im Bauch? Das Achtelfinale steht an! Zur Partie Deutschland – Dänemark gibt es hier alle Infos.