Veröffentlicht inFußball

Deutschland – Dänemark: Wetter-Experte mit heftiger Prognose – „Würde kritisch werden“

Millionen Fans fiebern dem Achtelfinale zwischen Deutschland und Dänemark entgegen. Für sie gibt es jetzt aber eine bittere Vorhersage.

Unwetter bei Deutschland gegen Dänemark?
© IMAGO/Vitalii Kliuiev

Drücken die Wetter-Kapriolen auf die EM-Stimmung? Fans sind sich nicht einig

In der vergangenen Woche mussten immer wieder Fan-Zones in Deutschland wegen schlechten Wetters geschlossen bleiben. Wir haben nachgefragt, wie sich das auf die EM-Stimmung auswirkt.

Ein Fußball-Land in Vorfreude! Am Samstag (29. Juni) steigen die ersten beiden Achtelfinals der diesjährigen Europameisterschaft. Im späten Spiel um 21 Uhr trifft Deutschland auf Dänemark, zuvor duellieren sich die Schweiz und Italien.

+++ Achtelfinal-Hammer bei der EM! Viele Fans bekommen jetzt ein dickes Problem +++

In Dortmund werden rund 62.000 Zuschauer die Begegnung zwischen Deutschland und Dänemark live im Stadion verfolgen (hier mehr zum Spiel). Weitaus mehr Fans werden auf den Fan-Meilen der Republik zu finden sein. Allen, die das Spiel unter freiem Himmel gucken, droht jetzt allerdings Ungemach.

Deutschland – Dänemark: Jetzt wird es spannend

Die heiße Phase der EM beginnt. Von jetzt an kann jedes Spiel das letzte sein. Wer einen schlechten Tag erwischt, der fliegt aus dem Turnier. Die DFB-Elf hat es zumindest aus der Gruppe rausgeschafft. Jetzt soll es zum ersten Mal seit 2016 bei einem großen Turnier wieder bis in die Runde der letzten Acht gehen.

Aber unter welchen Bedingungen findet die Partie statt? Das ist derzeit noch nicht so ganz klar. Nach den heißen Tagen dieser Woche könnte das Wetter während Deutschland – Dänemark umschlagen. Diplom-Meteorologe Dominik Jung hat angesichts der Wetteraussichten keine guten Nachrichten parat.

Knallt es richtig zum Spiel?

Wer das Spiel im Freien mit Tausenden anderen Fans gucken will, der sollte vorab vielleicht zumindest einmal in den Himmel gucken. Er sieht eine Wetterwende pünktlich zum Abendspiel kommen. „Das könnte eine knappe Kiste werden. Die ersten Schauer und Gewitter kommen genau um 21 Uhr in der Eifel an und ziehen dann rasch weiter“, sagt der Wetter-Experte auf seinem YouTube-Kanal.


Weitere Nachrichten für dich:


„Spätestens bei einer Verlängerung oder einem Elfmeterschießen würde es kritisch werden, wenn noch viele draußen unterwegs sind“, so Jung. Im Westen und Südwesten drohen demnach heftige Schauer und Gewitter. „Es wird nicht jeden treffen, aber dort, wo sie abladen, kann es unwetterartig werden.“

Deutschland – Dänemark: DFB zittert

Einige Fans wird das Unwetter also treffen, ob es auch im Stadion regnet, bleibt abzuwarten. Schon in der Gruppenphase sorgten beim Spiel Türkei – Georgien heftige Regenschauer in Dortmund für verrückte Szenen. Im Stadion entwickelte sich eine Art Wasserfall, der beständig vom Stadion-Dach auf einige Sitzplätze herunterfloss. Dennoch konnte das Spiel pünktlich angepfiffen werden.