Veröffentlicht inFußball

Jude Bellingham: Jetzt ist es raus – nach Remis gegen Dänemark wird es deutlich

Jude Bellingham muss nach dem Duell mit Dänemark die nächste kleine Schlappe einstecken. Die Zahlen zeigen es.

Jude Bellingham
© IMAGO/Colorsport

Wer holt den EM-Titel? England-Fans sind sich sicher

Wer wird Europameister? Fragt man das die Engländer, dann ist die Antwort ziemlich klar. Die Fans von der Insel sind sich zumindest in dieser Frage einig.

Jude Bellingham und die englische Nationalmannschaft lieferten auch im zweiten Gruppenspiel der Europameisterschaft keinen Sahnefußball ab. Die Engländer taten sich gegen Dänemark schwer, kamen nicht über 1:1-Remis hinaus. Deutlich attraktiver spielten kurze Zeit später die Spanier.

Und das spiegelt sich einen Tag später nun auch in den TV-Quoten wider. Die Partie zwischen Dänemark und England mit Jude Bellingham lockte im ZDF nicht so viele Zuschauer an, wie die spätere Partie zwischen Spanien und Italien.

Jude Bellingham verliert Quoten-Duell gegen Lamine Yamals Spanien

Schon beim 1:0-Auftaktsieg gegen Serbien wussten die Engländer nicht zu überzeugen, konnten aber dank Bellinghams Kopfballtor die drei Punkte einsacken. Und auch gegen Dänemark blieb England blass. Den frühen Führungstreffer von Kapitän Harry Kane, konterte Morten Hjulmand mit einem Traumtor aus der Distanz.

+++ ARD, ZDF und RTL: Klare Sache! Nach der EM-Übertragung steht es fest +++

Die eher mauen Kick sahen im ZDF 8,61 Millionen Menschen, was einen Marktanteil von 45,9 Prozent bedeutet. Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte die Partie England – Dänemark 55,4 Prozent Marktanteil (2,26 Millionen). Damit lag die Partie – abgesehen von dem Spiel der Deutschen gegen Ungarn – etwas über dem Durchschnitt der 18-Uhr-Spiele, an Spanien – Italien kam die Partie aber nicht ran.

Spanien – Italien sahnt mächtig ab

Der Klassiker, der natürlich auch eine deutlich attraktivere Sendezeit hatte, kam auf stolze 13,04 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 50,9 Prozent. Bei der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen waren es sogar 65,3 Prozent Marktanteil (4,53 Millionen Zuschauer). Damit geht das Duell zwischen Jude Bellingham und Shootingstar Lamine Yamal an den Spanier.


Das könnte dich auch interessieren:


Die Partie zwischen Slowenien und Serbien am frühen Nachmittag um 15 Uhr lief nur beim Streamingdienst MagentaTV. Dafür sind noch keine Einschaltquoten bekannt.