Veröffentlicht inFußball

Slowakei – Rumänien: Heftiger Knall im Stadion – plötzlich wird es ganz still

Große Aufregung im Frankfurter Stadion. Im Spiel Slowakei – Rumänien knallte es plötzlich. Die Fans waren in großer Sorge.

Große Aufregung im Frankfurter Stadion. Im Spiel Slowakei - Rumänien knallte es plötzlich. Die Fans waren in Sorge.
© IMAGO/Jan Huebner

Das ist der DFB-Kader für die EM 2024

Das ist der Kader, mit dem Bundestrainer Julian Nagelsmann die Heim-EM 2024 angehen wird.

Gruppen-Showdown, es ging um den Einzug ins Achtelfinale. Slowakei – Rumänien (1:1) versprach schon vor Anpfiff eine Menge Spannung – und bis zur letzten Sekunde blieb es spannend. Letztlich sicherten sich beide Teams das Achtelfinal-Ticket.

Während der zweiten Halbzeit des EM-Spiels rückte das Sportliche auf dem Rasen jedoch für kurze Zeit in den Hintergrund. Denn plötzlich war ein heftiger Knall im Stadion zu hören – die Fans der Slowakei und von Rumänien waren in Bange.

Slowakei – Rumänien: Heftiges Unwetter während des Spiels

Es lief die 57. Spielminute, als es im Frankfurter Waldstadion zu einem ohrenbetäubenden Knall kam – eine Schrecksekunde für jeden Zuschauer im Stadion. Es wurde plötzlich ganz still – und das, obwohl die Fans beider Nationen zuvor richtig Lärm machten. Dann ging ein Raunen durch das Stadion.

„Sie werden den lauten Knall gerade gehört haben. Das war, glaube ich, ein Donner und gleichzeitig der Blitz. Das muss hier sehr unmittelbar am Waldstadion einmal eingeschlagen sein“, klärte ARD-Kommentatorin Stephanie Baczyk direkt auf.

++ Ukraine – Belgien: Drama pur! Doch Fans haben nur Augen DAFÜR ++

Nach dem Knall des Donners begann es wie aus Eimern zu schütten. Der ohnehin schon bescheidende Rasen im Frankfurter Stadion wurde noch mehr in Mitleidenschaft gezogen. Teilweise blieben die Bälle in den Pfützen auf dem Platz liegen. Die 22 Akteure ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken und spielten munter weiter.

Unwetter bringt TV-Bild zum Wackeln

Nicht nur für die Menschen im Stadion dürfte der laute Knall ein großer Schreck gewesen sein. Sogar die Zuschauer vor dem Fernseher bekam das Unwetter zu spüren. Im Moment des Einschlages wackelte und flimmerte das TV-Bild sichtbar. Eine irre Szene im Spiel Slowakei – Rumänien!


Weitere News:


Schon vor dem Spiel gab es für den Frankfurter Raum eine Unwetterwarnung. Nach knapp 20 Minuten hörte der Regen dann auf. Da das – anders als beim Deutschland-Spiel gegen die Schweiz – jedoch geöffnet war, wurden alle Beteiligte jedoch klitschnass.