Veröffentlicht inFußball

Türkei – Georgien: Krasse Maßnahmen am Stadion! UEFA überlässt vor EM-Spiel nichts dem Zufall

Bittere News vor Türkei – Georgien! Ein Unwetter sorgt in Dortmund für Public-Viewing-Absagen. Auch das Stadion bietet einen ungewöhnlichen Anblick.

© DERWESTEN / Daniel Sobolewski, IMAGO/Sports Press Photo

Unter Deutschen : EM Türkei vs Georgien

Wir waren am Mehringdamm unterwegs und haben gefragt für wen Deutsch-Türken hier tippen.

Fußball-Party in ganz Dortmund! Die Türkei startet am Dienstag (18. Juni) bei der Europameisterschaft mit dem ersten Gruppenspiel gegen Georgien. Viele Türken in Deutschland fiebern seit Monaten diesem Spiel entgegen. Doch wer zu früh kommt, den bestraft das Leben!

Die geplanten Public-Viewing-Veranstaltungen in Dortmund wurden aufgrund schwerer Unwetter-Warnungen für NRW abgesagt. Wer sich deshalb direkt zum BVB-Stadion aufmachte, das für die EM 2024 extra umbenannt wurde, erlebte die nächste Enttäuschung. Nicht nur für das Spiel Türkei – Georgien hat die UEFA drastische Maßnahmen ergriffen.

Türkei – Georgien: Stadion komplett abgeriegelt!

Das Wetter macht den Fans der Türkei und Georgien einen Strich durch die Rechnung! Neben den knapp 66.000 Zuschauern im BVB-Stadion wollten noch viele weitere Anhänger sich die Partien in den Public-Viewing-Bereichen anschauen. Daraus wird aber nichts. Die Veranstalter haben sich mit Feuerwehr, Sicherheitsbehörden und Meteorologen ausgetauscht und alles abgesagt.


Auch interessant: Frankreich: Schock nach EM-Auftakt! Droht Mbappe das Turnier-Aus?


„Sie kommen zu dem Schluss, dass die Veranstaltungsorte bei diesen Vorhersagen nicht sicher betrieben werden können“, schreibt die Stadt Dortmund. Daher wird alles abgesagt. Das Unwetter in Nordrhein-Westfalen lässt es nicht zu. Für alle Fans, die für die Partie kein Ticket ergattern konnten, gibt es eine deutliche Ansage der Stadt: Bitte nicht zum Spiel fahren, sondern zu Hause bleiben.

Am Stadion ging ebenfalls lange Zeit nichts. Drei Stunden vor Anpfiff öffnen die Arenen der EM 2024 die Tore. Wer früher da ist, schaut in die Röhre. Ein Reporter-Besuch zur Mittagszeit vor Türkei – Georgien zeigte: Das Stadion ist hermetisch abgeriegelt.

Über 100 Meter rund ums Stadion versperren Zäune und Ordner den Zugang und sogar die Sicht. Auf allen Leinwänden wird gewarnt, den Stadionbereich wegen der Spiel-Vorbereitungen SOFORT zu verlassen und den Ordnern Folge zu leisten. Die gleiche Aufforderung kommt alle paar Minuten auch in Deutsch und Englisch mit einer Durchsage, die man selbst in den Nachbarsiedlungen deutlich hören kann.

Im BVB-Stadion findet das erste EM-Spiel statt. Credit: DER WESTEN

UEFA mit drastischen Maßnahmen

Die Uefa überlässt bei den Vorbereitungen auf die Spiele der EM 2024 nichts dem Zufall. Der Anblick des BVB-Stadions vor Türkei – Georgien ist nämlich keinesfalls ein Einzelfall. So wird bei allen Spielen verfahren.


Mehr Nachrichten für dich:


Übrigens: Die Türkei spielt in nur wenigen Tagen erneut in Dortmund. Am 22. Juni geht es für die Nationalmannschaft dann gegen Portugal um Superstar Cristiano Ronaldo. Dann werden viele Fans hoffen, dass das Wetter besser sein wird als noch gegen Georgien.