Veröffentlicht inAktuelles

Kurt Krömer sorgt mit Urlaubs-Foto für Empörung – „Sind hier nicht bei OnlyFans“

Berlins Lieblingskomiker macht zurzeit Urlaub in den Tropen. Ein Urlaubsfoto sorgte jetzt auf Instagram für erregte Gemüter.

© IMAGO / Sven Simon/ IMAGO / Cavan Images

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Berlin ist eine wunderschöne Stadt, in der es allerhand zu erleben gibt. Doch gerade in der kalten Jahreszeit zeigt sich die Hauptstadt nicht gerade von ihrer schönen Seite. Nicht nur der immer bewölkte Himmel sorgt bei den Berlinern für schlechte Laune, sondern auch das eiskalte Wetter, das nicht selten für Unfälle sorgt. Kein Wunder also, dass es immer mehr Berliner in die Wärme zieht.

Der Komiker und Schauspieler Kurt Krömer ist einer von den Berlinern, die ganz offenbar Reißaus genommen haben. Auf Instagram zeigt er sich in südlichen Gefilden und genießt die Wärme. Doch eines seiner Urlaubsfotos sorgte jetzt für reichlich Empörung bei seinen Fans.

Kurt Krömer schockt mit Urlaubsfotos

Wenn er nicht gerade eine neue Folge für seinen beliebten „Feelings“-Podcast aufnimmt, schaut sich Kurt Krömer gerne mal die Welt an. Und dabei postet er natürlich auch gerne Fotos auf Instagram. Doch das hätte sich der deutsche Komiker besser zweimal überlegt.


Auch interessant: „4 Blocks“-Star Kida Khodr Ramadan muss jetzt doch in den Knast – alle wichtigen Details


Auf einem seiner Urlaubsfotos posierte Krömer, der mit bürgerlichen Namen Alexander Bojcan heißt, in Shorts, während er einen Drink schlürft. Für mindestens einen seiner Follower zeigte er dabei anscheinend zu viel Knie.

„Wollte niemanden zu nahe treten“

Denn in einer Instagram-Story gab der 49-Jährige jetzt bekannt, dass das Foto wegen anstößigen Inhalts gemeldet wurde. „Sorry, hab Knie gezeigt. Mach ich nie wieder. Wollte niemanden zu nahe treten“, witzelte Krömer. Viele Fans hingegen feierten das Foto in der Kommentarspalte mit einer Menge Humor.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Kurt, wir sind hier nicht bei OnlyFans, zieh dir was an!“, schreibt etwa eine Userin. Bei einer weiteren Leserin weckte Krömers Knie sogar alte Erinnerungen. „Jetzt hab ich so nen blöden Schlager von Henry Valentino im Kopf: Ich hab dein Knie gesehen. Das durfte nie geschehen. Nun kann ich die verstehen, die immer sagen, du bist wunderschön.“


Mehr News aus Berlin:


Hoffen wir mal, dass sich Kurt Krömer nicht von den Trolls davon abbringen lässt, öfter Knie zu zeigen. Wenn es den Fans doch gefällt…