Veröffentlicht inAktuelles

Tierheim Berlin rettet schwerverletze Katze – damit muss sie jetzt immer leben

Manche Katzen haben es in ihrem Leben nicht einfach. Das Tierheim Berlin sucht nun einen Besitzer für eine Mieze mit schwerer Vergangenheit.

© Tierheim Berlin

Tierheim Berlin: Die Stadt der zurückgelassenen Tiere

Im äußersten Nordosten Berlins steht das Tierheim Berlin. Mit einer Fläche von 16 Hektar Land ist es das größte Tierheim Europas und wirkt wie eine kleine Stadt für zurückgelassene Tiere.

Das Tierheim Berlin ist eine der wichtigsten Institutionen in der Hauptstadt. Rund 1.300 Tiere leben hier und warten auf ihre zweite Chance. Einigen gelingt es schneller, andere warten viele Jahre, bevor sie in eine neue Familie aufgenommen werden.

Nun berichten die Verantwortlichen vom Tierheim Berlin von einer schwerverletzten Katze, die es im Leben nicht einfach hatte. Eine Einschränkung begleitet sie nun für immer.

Tierheim Berlin: Vorhang auf für Anna

Die Katze, um die es gehen soll, hatte bereits eine turbulente Vergangenheit. Im vergangenen Oktober kam Anna nämlich als verletztes Fundtier mit einem Beckenbruch ins Tierheim Berlin, der umgehend operiert werden musste. Zum Glück ging damals alles gut. Mittlerweile merkt man der Mieze die alten Blessuren nicht mehr an, doch eine Einschränkung gibt es dennoch.


Das ist Anna, eine wahre Kämpferin. Quelle: Tierheim Berlin

Anna hat Implantate in ihrem Körper, die sie nun ein Leben lang begleiten werden. Es ist daher wichtig, immer ein Auge auf den quirligen Vierbeiner zu haben. Wenn sie zu wild ist, sollte man sie stoppen, denn die Mieze befindet sich nach wie vor in einer Heilungsphase. Trotzdem ist Anna nun bereit für eine neue Familie.

DAS sollten die neuen Besitzer mitbringen

Wer sich für die charmante Katze interessiert, der sollte bereits eine geeignete Spielgefährtin zu Hause haben. Anna freut sich sehr, wenn sie endlich eine weibliche Partnerkatze zum Toben hat. Außerdem sollten die neuen Besitzer über eine große Wohnung und einen gesicherten Balkon verfügen. Es ist des Weiteren wichtig, dass keine Hunde im Haushalt leben. Zusätzlich wäre die Möglichkeit eines Freigangs in sicherer Umgebung eine tolle Sache.

Über die Verletzungen muss sich der neue Halter indes keine Sorgen machen: Anna erhält lebenslang eine kostenlose Behandlung auf ihre Implantate im Tierheim Berlin. Da sie jedoch derzeit eine Leckstelle hat, die mit der Einschränkung unmittelbar zu tun haben könnte, wäre es optimal, wenn die Interessenten im näheren Umfeld von Berlin leben würden. So kann ein Tierarzt bei Bedarf jederzeit einen Blick auf die Katze werfen.


Mehr News aus Berlin:


Wer nun Interesse an Anna hat, kann gerne die Website des Tierheim Berlins für weitere Informationen besuchen. Wir wünschen viel Erfolg bei der Vermittlung.