Veröffentlicht inVerkehr

A100: Autofahrer aufgepasst – HIER ist die Stadtautobahn heute vollständig gesperrt

Autofahrer müssen sich heute auf längere Fahrtzeiten einstellen. Auf dieser Strecke wird die A100 komplett gesperrt.

u00a9 IMAGO / Christian Ditsch

Berlin: Das ist Deutschlands Hauptstadt

Berlin ist nicht nur Deutschlands Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt der Bundesrepublik. Im Jahr 2022 wohnten 3,75 Millionen Menschen hier. Die Tendenz ist steigend. Zudem kamen im gleichen Jahr rund 10 Millionen Gäste für insgesamt 26,5 Millionen Übernachtungen in die Hauptstadt.

Die A100 ist die Hauptverkehrsader Berlins. Wer in der Hauptstadt mit dem Auto unterwegs ist, kommt an ihr nicht vorbei.

Heute müssen sich Autofahrer auf längere Wege einstellen, denn auf einem Abschnitt ist die Stadtautobahn vollständig gesperrt. Hier könnte es sich lohnen, auf die Verkehrsmittel BVG oder S-Bahn umzusteigen.

A100: Nach monatelanger Baustelle – Hier ist die Stadtautobahn gesperrt

Bereits seit dem 6. Februar haben Autofahrer auf der A100 kein leichtes Spiel. Über fast zwei Monate hinweg wurden in Charlottenburg an der Kaiserdammbrücke Bauarbeiten durchgeführt. Während dieser Zeit stand auf der Stadtautobahn in Fahrtrichtung Neukölln nur der linke und mittlere Fahrstreifen zur Verfügung.

Seit heute, 2. Mai sind die Bauarbeiten vorbei, aber für Autofahrer winkt das nächste Problem. Dieses Mal bleibt die Autobahn komplett gesperrt. Wie die Verkehrsinformationszentrale auf X mitteilte, wird die A100 in der Nacht von Donnerstag (2. Mai) auf Freitag (3. Mai) in der Zeit von 20 bis 5 Uhr in Richtung Neukölln zwischen Kaiserdamm und Kaiserdamm-Süd gesperrt.


Mehr Neues aus Berlin:


Grund für die Sperrung ist der Rückbau der seit Februar bestehenden Baustelle. Eine Umleitung für den betroffenen Abschnitt sei ausgewiesen. Die Verkehrsinformationszentrale rät allen Verkehrsteilnehmern, für den Zeitraum der Bauarbeiten eine längere Fahrzeit einzuplanen.